Startseite / Umwelt, Natur, Verbraucherschutz / Naturschutzgebiete
Kurzinfo

Landkreis und Stadt Regensburg
Gmünder Au

Größe: 184 ha
NSG-Nr.: 300.47

Foto: Naturschutzgebiet Gmuender Au

Der Donaualtwasserbogen entstand 1851, als bei der Begradigung der Donau eine Flussschleife durchstochen wurde. Obwohl durch einen Damm getrennt nimmt die Gmünder Au über eine Verbindung mit der Donau im Osten an deren Flussdynamik teil und wird jährlich ein- bis mehrmals überschwemmt.

Das Schutzgebiet besteht aus dem Altwasserbereich mit großflächigen, extensiv genutzten Wiesen, Tümpeln mit Verlandungszonen sowie Gehölzbeständen der Weichholzaue. Das Gebiet hat nationale Bedeutung als Brut-, Rast- und Überwinterungsgebiet gefährdeter Vogelarten.

Das Betreten des Gebietes ist nicht gestattet.

Ansprechpartner

zurück

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]